Online-Katalog des Katechetischen Instituts Aachen für Medienstelle und Diözesanbibliothek
http://online-katalog-ki.kiba-neu.de/benutzerordnung
Bilderfries

Gemeinsame Benutzungsordnung

für die Religionspädagogische Medienstelle und für die Diözesanbibliothek
im Katechetischen Institut

Tel.: 0241 / 60004-31/32 Ausleihe Medienstelle
Tel.: 0241 / 60004-50/51 Ausleihe Diözesanbibliothek
e-Mail:
medienstelle.ki@bistum-aachen.de
e-Mail:
dioezesanbibliothek.ki@bistum-aachen.de  

>>Gemeinsame Öffnungszeiten

Wer darf entleihen?

  • Wenn Sie im Bistum Aachen religions-pädagogisch / katechetisch – ehrenamtlich oder beruflich – mit Kindern, Jugendlichen oder Erwachsenen tätig sind, können Sie unsere Ausleihe in der Religionspädagogischen Medienstelle nutzen.
  • Die Bestände der Diözesanbibliothek stehen allen Interessierten im Bistum Aachen und im benachbarten Grenzgebiet zur Verfügung..

Was finden Sie bei uns?

  • In der Religionspädagogischen Medienstelle erwarten Sie eine Bibliothek mit einem großen religionspädagogischen Bestand und eine umfangreiche Mediothek.
    Sie können Bücher, Unterrichtsmodelle, Freiarbeitsmaterialien, Dia- und Tonbildreihen, Kurzfilme, Videokassetten, DVDs, Poster, Bildmappen, Overheadfolien etc. ausleihen. Videos und DVDs können Sie auch bei uns sichten. Ein großer Präsenzbestand an religionspädagogischen Zeitschriften kann vor Ort eingesehen und kopiert werden.
  • Im Lesesaal der Diözesanbibliothek finden Sie einen umfangreichen Präsenzbestand an Nachschlagewerken und Grundlagenliteratur sowie eine große Auswahl aktueller Zeitschriftenhefte.
    Der Buch- und Zeitschriftenbestand der Diözesanbibliothek umfasst schwerpunktmäßig die Sammelgebiete Theologie, Philosophie, (Kirchen-) Geschichte, Kunst, Literatur und andere Geisteswissenschaften sowie Regionalliteratur für das Territorium des Bistums Aachen.

Wie entleihen Sie?

  • In der Religionspädagogischen Medienstelle können Sie alle Materialien sichten und zusammenstellen. Dabei helfen Ihnen der Online-Katalog von zu Hause und Rechercheterminals vor Ort. Darüber hinaus können Sie die religionspädagogische Beratung unserer Mitarbeiter/-innen in Anspruch nehmen. Falls Sie im Bistum Aachen, aber außerhalb der Regionen Aachen-Stadt / -Land, wohnen, schicken wir Ihnen Materialien in begrenztem Umfang zu. Wir bitten dafür um möglichst konkrete Angaben.
    Ein kompletter Online-Katalog der Religionspädagogischen Medienstelle (gemeinsam mit der Diözesanbibliothek) steht Ihnen seit Sommer 2008 zur Verfügung.
    >> direkt zum Online-Katalog der Medienstelle

  • Bücher und Zeitschriftenbände aus dem Magazin der Diözesanbibliothek können Sie bei den Mitarbeiter/-innen vor Ort telefonisch, per e-Mail oder am besten direkt mit Lesenummer und Passwort online bestellen und am Nachmittag des folgenden Ausleihtages ab 14.00 Uhr abholen. Theologische Literatur, die Sie weder in unserem Bestand noch in Aachener Bibliotheken oder Büchereien erhalten, können per Fernleihe für Sie bestellt und ebenfalls nach Zugang im Lesesaal abgeholt werden. Ein Versand der Bücher der Diözesanbibliothek erfolgt nicht. Alle elektronisch erfassten Teile des Diözesanbibliotheksbestands sind im Online-Katalog recherchierbar:
    >> direkt zum Online-Katalog der Diözesanbibliothek
    Die Lesesaalbestände der Diözesanbibliothek, Werke, die vor 1900 erschienen sind, Bücher in schlechtem Erhaltungszustand sowie einzelne Zeitschriftenhefte sind nicht entleihbar.

Wie lange können Sie entleihen?

Die Leihfrist beträgt für 

  • Bücher                                          »  3 Wochen,
  • Medienkoffer                                »  1 Woche
  • alle anderen AV-Medien               »  2 Wochen
  • entleihbare Zeitschriftenbände   »  2 Wochen
     
  • Bei eventuellem Rückversand bedenken Sie bitte die Zeit des Postweges!
  • Eine  r e c h t z e i t i g e  Verlängerung ist online (auch telefonisch oder per e-Mail) bis zu dreimal möglich, falls die Materialien nicht bereits vorbestellt sind.
  • Zur Zeit entliehene und/oder später benötigte Materialien können für Materialien der Diözesanbibliothek online vorgemerkt, Materialien und AV-Medien der Religionspädagogischen Medienstelle können nur zu einem bestimmten Termin vorbestellt und reserviert werden (nur telefonisch oder per Mail). Holen Sie die vorgemerkten Medien nicht innerhalb von drei Ausleihtagen ab, verfällt Ihr Anspruch.

Welche Kosten entstehen Ihnen?

  • Wir erheben eine personenbezogene Verwaltungssgebühr von 12,00 € für ein Jahr.
    Sie können auch eine Gebühr von 2,00 € pro Entleih- oder Fernleihvorgang wählen, wenn Sie nicht mehr als fünf Teile mitnehmen oder fernleihen möchten. Für alle über Fernleihe beschaffte Literatur wird über diese Verwaltungsgebühr hinaus auch bei Nichtabholung eine gewichtsabhängige Rückversandpauschale berechnet.
  • Bei Postzustellung von Materialien der Religionspädagogischen Medienstelle beteiligen wir Sie dem Gewicht des Päckchens / Paketes entsprechend an unseren Versandkosten. Die anfallenden Beträge legen Sie bitte der Rücksendung in deutschen Briefmarken (mit €-Wertaufdruck) bei! Für den Rückversand/-transport sind Sie selbst zuständig.
  • Vor Begleichung ausstehender Gebühren ist keine erneute Ausleihe möglich. 

Welche Kosten können Sie vermeiden?

  • Für jedes nicht ordnungsgemäß zurückgebrachte oder verlängerte Buch oder AV-Medium erheben wir ab 1. Oktober 2011 eine Überziehungsgebühr von 0,20 € pro Ausleihtag (bis dahin 0,10 €). Diese ist bei der Rückgabe zu entrichten.
  • „Gewohnheitsmäßiges“ Überziehen oder ständige Missachtung von Mahnungen führen zu dauerhaftem Ausleihverbot.

Wer haftet für Schäden?

  • Bitte gehen Sie sorgfältig mit unseren Büchern und Medien um. Schreiben Sie nicht in Bücher oder Texthefte! Für Beschädigung oder Verlust - auch auf dem Postweg - haften Sie und sind zur Ersatzbeschaffung verpflichtet.
  • Teilen Sie uns bitte mit, wenn Sie Schäden an entliehenen Medien verursacht oder entdeckt haben. Die Medien können dann repariert und spätere Reklamationen vermieden werden..

Lizenz und Vorführrechte

  • Urheberrechte bzw. Vorführrechte (V+Ö bzw. KFW-Filmbouquet) von entliehenen (AV-)Medien müssen anerkannt und beachtet werden. (Kino-) Spielfilme dürfen nicht namentlich, inhaltlich oder bildlich in Plakatierung, Presse oder Internet beworben werden. Grundsätzlich ist gewerbliche Vorführung ausgeschlossen.
    KFW-Filmbouquet-Lizenzen werden von uns nur für von der Medienstelle explizit angefragte Filme weitergegeben, nicht grundsätzlich für alle Filme, die Sie in der aktuellen KFW-Filmbouquet-Titelliste finden.
  • Auch bei der Entleihe von Büchern und Kleinmedien (Dias, Folien etc.) verbleiben Urheber- und Abbildungsrechte beim jeweiligen Lizenzgeber.

Wir bitten freundlichst um sorgfältige Beachtung dieser Benutzungsordnung im Interesse aller Entleiherinnen und Entleiher, danken für Ihr Verständnis und freuen uns, wenn Sie unser Angebot für Ihre Arbeit intensiv nutzen.

Ihre Teams der Religionspädagogischen Medienstelle und der Diözesanbibliothek im Katechetischen Institut Aachen

=> Zum Anfang der Seite

 
Test